portrait

Doris Kamber

Doris Kamber - Brüschweiler
*1952 in Basel
gelernte Töpferin mit eigener Werkstatt in Therwil
Mitglied swissceramics und formforum Schweiz

Ich arbeite zur Hauptsache mit Manganton und - als Kontrapunkt dazu - mit Porzellan. Gebrannt wird im Elektroofen. Meine Gefässe und Objekte sind das Produkt aus dem Zusammenwirken von Freude am Experimentieren, Fachwissen und Bauchgefühl. Mit meinen Arbeiten möchte ich eine Synthese schaffen aus eigener künstlerischer Ausdrucksform und Funktionalität des Objekts.